Sommer heisst für uns Urlaub, Energie tanken und Inspiration sammeln. All dies wollen wir an dich weitergeben und bieten deshalb in der Woche vom 06.-12. August Workshops zu verschiedenen Themen an. Am 13. August geht es dann mit frischer Energie in den wöchentlichen Kursen weiter. 

Card_Kurse.jpg

Slow Lindy 

Montag, 06.08.2018

18.30-19.30 Uhr

Preis: 20/18* CHF

mit Larissa & Heiko

Caminito

Lindy Hop muss nicht immer schnell und gross sein. In diesem Workshop lernst du auf langsamere Swingmusik zu tanzen. Damit trainierst du dein Körper- und Musikgefühl und profitierst davon letztlich auch bei schneller Musik. Im Anschluss geht's dann flashy weiter.  

Voraussetzung sind sichere Basics, ab Level Beg/Int. 

Card_Kurse.jpg

Flashy lindy

 

Montag, 06.08.2018

19.40-20.40 Uhr

Preis: 20/18* CHF

mit Larissa & Heiko

Caminito

Die Whitey's Lindy Hoppers haben Lindy Hop mit Tanzszenen wie in Hellzapoppin populär gemacht und das wohl nicht zuletzt durch flashy Airsteps und crazy Dips. Ganz so wild wird es bei uns nicht zugehen, aber in diesem Workshop geben wir dir einen ersten Eindruck wie viel Spass ein bisschen "Fliegen" machen kann.  

Voraussetzung sind sichere Basics, ab Level Beg/Int. 

Card_Kurse.jpg

Solo Shag

Mittwoch, 08.08.2018

19.00-21.10 Uhr (2x 60 min.)

Preis: 40/36* CHF

mit Larissa & Heiko

Caminito

Du tanzt gerne Charleston, Jazz oder Collegiate Shag? Dann wirst du Solo Shag lieben. Auf schnelle Musik werden wir energievolle Kicks, Slides und Hops kombinieren. Damit trainierst du deine Shag-Basics, erweiterst dein Repertoire und bleibst in Shape für den Sommer. Am Ende des Workshops hast du eine kleine Choreo und kannst Shag ab sofort auch alleine üben. 

Voraussetzung sind solide Shag Basics oder viel Erfahrung in Charleston oder Solo Jazz. 

Card-background.JPG

Lindy ToolS for creativity

Samstag, 11.08.2018

13.30-16.15 Uhr (2x 75 min.)

Preis: 50/46* CHF

mit Jaqueline & Lukas

Caminito

Du beherrscht die Grundfiguren des Lindy Hops, kennst einige Variationen, fühlst dich aber in deiner Kreativität und Musikalität eingeschränkt? In diesem Kurs  nehmen wir Grundfiguren des Lindy Hops auseinander, reduzieren diese auf kleinere Bausteine und zeigen dir Möglichkeiten, wie du diese auf neue und kreative Art zusammensetzen kannst. Das eröffnet dir als Leader und Follower neue Wege stärker auf die Musik einzugehen und diese zu interpretieren.

Voraussetzung sind sichere Basics wie Swingout, Circle, Tuck Turn und Platzwechsel. Du kannst diese Figuren im Schlaf und tanzt auch Variationen davon.